AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Inanspruchnahme eines Newsletters von BLATTWERK Floristik
 
Fügen Sie hier Ihre allgemeinen Geschäftsbedingungen ein:
 
Strukturvorschlag:
Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Inanspruchnahme eines Newsletters von BLATTWERK Floristik
I. Geltungsbereich

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) gelten für die Inanspruchnahme des Newsletters von BLATTWERK Floristik. BLATTWERK Floristik bietet dem Interessenten dazu die Möglichkeit, sich mittels eines auf der Website www.blattwerkfloristik.de bereit gestellten Buttons für die Inanspruchnahme eines Newsletters zu registrieren.
2. Die AGB werden von dem Teilnehmer mit dem Absenden der Registrierung anerkannt.
3. Der Teilnehmer kann diese AGB unter dem auf jeder von BLATTWERK Floristik betriebenen Website verfügbaren Link ‚AGB‘ aufrufen, ausdrucken sowie herunterladen bzw. speichern.
4. Mitteilungen an BLATTWERK Floristik erfolgen an folgende Korrespondenzadresse: BLATTWERK Floristik, Schwabenstraße 1, 71101 Schönaich oder via E-Mail an: info@blattwerkfloristik.de.

II. Haftung

1. BLATTWERK Floristik haftet nicht für falsche Informationen, die durch Teilnehmer und/oder Dritte, inklusive der Kooperationspartner von BLATTWERK Floristik, hervorgerufen und verbreitet werden und die mit der Aussendung von Informationen über den Newsletter im Zusammenhang stehen. Insbesondere übernimmt BLATTWERK Floristik keine Gewähr dafür, wenn E-Mails oder Dateneingaben (z.B. in Online-Teilnehmerformulare des Newsletters) nicht den in diesen AGB festgelegten bzw. den für die Website festgesetzten technischen Anforderungen entsprechen und infolgedessen vom System nicht akzeptiert und/oder angenommen werden.
2. BLATTWERK Floristik haftet nicht für Angebote von Dritten, insbesondere nicht für solche von Kooperationspartnern von BLATTWERK Floristik, die auf dem Newsletter beworben werden bzw. wurden. BLATTWERK Floristik übernimmt keine Gewähr dafür, dass alle Verlinkungen und Verweise, die im Rahmen des Newsletters zu externen Inhalten gemacht werden, richtig bzw. vollständig sind.
3. BLATTWERK Floristik übernimmt keine Gewähr dafür, dass der Newsletterservice bzw. die jeweilige Newsletter-Website jederzeit verfügbar und durch die Interessenten abrufbar bzw. inhaltlich oder technisch fehlerfrei ist.
4. BLATTWERK Floristik behält sich das Recht vor, den Newsletterservice vorzeitig und ohne Benachrichtigung der diesen in Anspruch Nehmenden zu beenden, wenn aufgrund von Störungen von außen oder technischer Probleme eine sichere und reibungslose Veranstaltung des Newsletters nicht mehr garantiert werden kann.

III- Werbemaßnahmen, Einwilligung

1. Der Teilnehmer erteilt in einer von diesen AGB separaten Erklärung seine Einwilligung, dass seine Angaben für Werbe- und Marketingzwecke von BLATTWERK Floristik verwendet werden dürfen. Zu diesem Zweck können ihm via E-Mail Werbematerialien und Informationen, die im Zusammenhang mit den Produkten und sonstigen Angeboten oder Leistungen von BLATTWERK Floristik stehen, zugesandt werden. Dies gilt auch für den Fall, dass der Teilnehmer gegenüber anderen am Markt tätigen Werbenden zum Ausdruck gebracht hat, dass es eine Zusendung von Werbung nicht wünscht (z.B. durch Briefkastenaufkleber ‚keine Werbung‘).
2. Der Teilnehmer kann diese Einwilligung jederzeit per E-Mail (an info@blattwerkfloristik.de) oder per Post (Korrespondenzadresse wie unter I.4) gegenüber BLATTWERK Floristik widerrufen.

IV. Datenschutz, Widerrufsrecht

1. Soweit der Teilnehmer keine zusätzliche Einwilligung zur weiteren Verarbeitung und Nutzung seiner im Rahmen der Inanspruchnahme des Newsletters gemachten Angaben inklusive seiner persönlichen Daten erteilt, werden diese ausschließlich zur Versendung des Newsletters bei BLATTWERK Floristik elektronisch in maschinenlesbarer Form gespeichert, verarbeitet und genutzt. BLATTWERK Floristik speichert die Daten nur so lange, wie dies erforderlich und nach dem Gesetz zulässig ist.
2. BLATTWERK Floristik informiert den Teilnehmer in einer separaten Datenschutzerklärung über eine möglicherweise über die Veranstaltung des Newsletters hinausgehende Nutzung und Verwertung seiner personenbezogenen Daten. Einer solchen Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner Daten muss der Teilnehmer vorher durch eine gesonderte Erklärung ausdrücklich zustimmen.
3. Bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten des Teilnehmers beachtet BLATTWERK Floristik das geltende Datenschutzrecht. Der Teilnehmer kann jederzeit seine Einwilligung zur Speicherung und Verwendung seiner Daten per E-Mail (an info@blattwerkfloristik.de) oder per Post (Korrespondenzadresse wie unter I.4) widerrufen. Mit der Löschung der Daten ist die Inanspruchnahme des Newsletters ausgeschlossen.

V. Schlussbestimmungen

1. Abweichungen von diesen AGB bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Das gleiche gilt hinsichtlich der Abbedingung des Schriftformerfordernisses.
2. Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam und/oder undurchsetzbar, so bleibt die Gültigkeit der AGB im Übrigen unberührt.
3. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Schönaich, soweit eine Vereinbarung hierüber gesetzlich zulässig ist. BLATTWERK Floristik behält sich das Recht vor, den Teilnehmer auch an dessen Wohnsitz und vor jedem anderen zuständigen Gericht im In- oder Ausland zu belangen.